Sodexo vertraut uns

Inhaltsverzeichnis

Lesezeit: 1 Minute

Fällt ein Streichholz auf den Tisch, ist es 37 dB laut. Spricht ein Mensch, kommt er auf 60 dB. Ein Föhn hat 83 dB und ein Flugzeug, das startet, hat 140 dB – ganz schön laut. Das hinderte Sodexo nicht daran, am Frankfurter Flughafen eine Talkshow zu machen. Sie war für Mitarbeiter und Kunden von Sodexo und fand, wir geben es zu, nicht neben einem startenden Flugzeug statt. Stattdessen bauten wir unsere Technik im Airport Conference Center auf. Wieso gerade dort? Lesen Sie’s hier.

Voriger
Nächster

Die Wahl für enge Zeitpläne

Zeit ist wichtig für CEOs, Manager und alle, die sie nicht haben. Sodexo Chefin Adrienne Axler hat oft nicht viel Zeit, deshalb fand der Stream am Flughafen statt. Sie stieg aus dem Flugzeug, kam zum Streamen und fuhr danach fort mit ihren Terminen. Wir bauten im Vorfeld alles auf – drei Kameras, fünf Mikrofone, Bildmischer, ein iPad für Fragen und jede Menge Kabel. Die Talkshow fand statt mit weiteren Kollegen von Adrienne Axler. Alles lief reibungslos.

Kontaktieren Sie uns

Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email