Wie funktioniert ein barrierefreier Livestream?

Eine Gebärdendolmetscherin ist nur ein Teil eines barrierefreien Livestreams.

Inhaltsverzeichnis

Lesezeit: 2:30 Minuten

Sie arbeiten im öffentlichen Bereich – bei einem Amt oder Ministerium? Dann verpflichtet Sie das Gesetz zur Barrierefreiheit – im Internet, bei Videos oder bei Events. Private Firmen müssen das nicht – es lohnt sich für Sie aber, wenn ein barrierefreier Livestream zum Einsatz komm. Das geht bei Workshops, hybriden Konferenzen, Kongressen und allem, was Sie sich live vorstellen. Lesen Sie hier, worauf Sie achten, wenn ein barrierefreier Stream wichtig ist für Sie, Ihre Kunden oder Lieferanten.

Was gehört zu einem barrierefreien Livestream?

  • Die Seite, auf der Sie den Stream zeigen, ist barrierefrei.
  • Setzen Sie einen Dolmetscher für Gebärden ein.
  • Der Stream braucht live Untertitel.
  • Der Ton des Streams ist störungsfrei und gut verständlich.

Eine Website für jeden

Der Ausgangspunkt für einen barrierefreien Livestream ist eine barrierefreie Website.
Der Ausgangspunkt für einen barrierefreien Livestream ist eine barrierefreie Website.

Wir sind keine Agentur für Webseiten, darum fassen wir uns kurz. Die WSB Agentur stellte eine Liste bereit, mit der Sie prüfen, ob Ihre Seite barrierefrei ist. Wir fassen sie zusammen, schreiben dann aber über unsere Kernkompetenz – dem Streaming.

Eine barrierefreie Website

  • Bilder, Videos und Sounds auf der Seite haben alt-Tags.Sie nutzen Überschriften und strukturieren sie mit H1, H2 und H3.
  • Besucher Ihrer Seite sehen eine gute Navigation.
  • Zwischen Text und Hintergrund gibt es einen Kontrast.
  • Das Design der Seite passt sich an den Bildschirm von Handy, Tablet und PC an.
  • Sie nutzen eine leichte Sprache, die jeder versteht.
  • Sie bieten Alternativen für den Kontakt mit Ihnen.
  • Ihre Seite hat META Angaben.

Barrierefreier Livestream – Gebärden zeigen

Gebärdendolmetscher müssen auf bestimmte Art und Weise eingebunden werden.
Gebärdendolmetscher müssen auf bestimmte Art und Weise eingebunden werden.

Setzen Sie einen Dolmetscher ein, der mit Gebärden spricht – er ist wichtig für Menschen mit Problemen beim Hören. In Deutschland nutzen 200.000 Menschen diese Sprache. Der Dolmetscher hat eine Kamera und wir mischen sie mit den anderen – der Zuschauer sieht Redner, Präsentation und Dolmetscher gleichzeitig. Wir achten darauf, dass er groß genug ist, sodass er auf allen Bildschirmen sichtbar ist. Auch achten wir auf den Hintergrund, sodass die Zuschauer den Dolmetscher gut sehen. Das gilt auch für sein Oberteil – es lenkt nicht ab, ist nicht schwarz oder weiß und ohne Schatten.

Regeln für den Gebärden-Dolmetscher gemäß BITV 2.0

  • Bilder, Videos und Sounds auf der Seite haben alt-Tags.
  • Sie nutzen Überschriften und strukturieren sie mit H1, H2 und H3.
  • Besucher Ihrer Seite sehen eine gute Navigation.
  • Zwischen Text und Hintergrund gibt es einen Kontrast.
  • Das Design der Seite passt sich an den Bildschirm von Handy, Tablet und PC an.
  • Sie nutzen eine leichte Sprache, die jeder versteht.
  • Sie bieten Alternativen für den Kontakt mit Ihnen.
  • Ihre Seite hat META Angaben.

Barrierefreier Livestream – Live Untertitel

Untertitel brauchen eine Kontur, heben sich ab und nutzen einfache Sprache.
Untertitel brauchen eine Kontur, heben sich ab und nutzen einfache Sprache.

Menschen, die Gebärden nicht verstehen, lesen Untertitel. Für einen Livestream ohne Barrieren sind zwei oder mehr Personen da, die alles untertiteln – in Echtzeit. Sie konzentrieren sich und machen keine Fehler – das geht, wenn sie sich abwechseln. Ihre Untertitel binden wir in den Stream ein und zeigen sie dort, wo Untertitel meist stehen. Wir achten auch auf den Kontrast von Text und Hintergrund, indem wir die Untertitel mit einer Kontur zeigen. Die Personen, die live untertiteln, schreiben in einfachen Worten – so lesen und verstehen die Zuschauer alles sofort. Sie wollen mehr wissen über Untertitel – lesen Sie mehr über Untertitel auf unserer Pionierfilm Hauptseite.

Guter Ton im barrierefreien Livestream

Pioniere beim Aufbau für den Sodexo Stream.
Guter Ton geht nur mit guter Technik. Hier zwei Pioniere beim Aufbau.

Menschen mit Problemen beim Sehen brauchen guten Ton. Hierfür nutzen wir Technik, die störungsfrei ist – das versteht sich von selbst bei jedem Stream, den wir machen. Auch Menschen ohne Probleme beim Sehen brauchen guten Ton. Für barrierefreies Streaming ist er jedoch essenziell. Ein geschulter Redner sorgt dafür, dass die Inhalte leicht verständlich sind.

Kontaktieren Sie uns

Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email